Tina Wessig, Hundetrainerin und Autorin

»Das Leben funktioniert auf vielfältige Weise. Auch in der Sprache: Mir waren schon immer Worte, die zu Bildern werden, am wichtigsten. Denn nichts ist dauerhafter, als Bilder in den Köpfen der Menschen entstehen zu lassen.«


Tina Wessig

Das Beste am Leben ist der Moment.


Darf ich mich vorstellen? Ich bin Tina Wessig, bin 50 Jahre alt und lebe mit meinen Hunden in Niederösterreich. Geschrieben habe ich eigentlich schon immer, war damals, vor -zig Jahren, "Österreichs jüngste Journalistin" und hatte in einer angesagten Jugendzeitschrift schon meine eigene Glosse. Nach Abschluss des Gymnasiums, nach einigen Jahren an der Universität Wien und nach spannenden Jahren als Promotion-Manager für diverse Plattenfirmen fand in meinen Platz in einer der größten österreichischen Tageszeitungen. Danach eröffnete ich mir die Welt der Monatsmagazine und verbrachte die letzten Jahre als Ressortleiterin einer Wochenzeitung. Alles schön und gut, aber nicht gut genug.

Das Leben wollte es, dass ich heute schreiben darf, wie ich es will - und das sind Bücher. Als leidenschaftliche, ÖKV-geprüfte ehrenamtliche Hundetrainerin verfasste ich 2017 mein erstes Buch zum Thema Hundeerziehung ("Die Welt mit seinen Augen sehen"), auch mein erster Gedichtband ("Taubenschlag in meinem Herzen") ist bereits erschienen. Gedichtband Nummer 2 und Hundeausbildungsbuch Nummer 2 sind ebenfalls bereits erschienen und tragen die Titel "Hör, was ich Dir sagen will" (Hundetraining) sowie "Raureif im Mai" (Gedichte). Zur Zeit arbeite ich an meinem ersten Roman.